Die MeStuTa wirft ihre Schatten voraus

15. November 2015 – Public Relations, Personal Branding, Roboterjournalismus. Was ist das eigentlich?
Das verraten drei Medienprofis auf der 12. Medienstudierendentagung in Essen.
Pascal Hesse ist Dozent und Geschäftsführender Redakteur des Redaktions- und Recherchebüros phesMEDIA. Er referiert über den Arbeitsalltag und die Ein- wie Aufstiegsmöglichkeiten in der PR. Julian Heck ist als Solopreneur, Dozent und freier Journalist tätig. Er referiert auf dieser Tagung über „Personal Branding“ und warum sich Journalisten im Netz gut verkaufen sollten. Stanley Vitte ist ebenfalls Dozent, freier Redakteur sowie Community Manager und referiert über Anwendungsgebiete, Chancen und Risiken neuer journalistischer Formen wie dem Roboterjournalismus.
Der Austausch der Fachschaftsarbeit orientiert sich diesmal an Case Studies. Konkrete Problemstellungen ermöglichen es den TeilnehmerInnen, ihr Wissen über die Organisation, Finanzierung, Veranstaltungen und Mitgliederakquise von Studierendenvertretungen zu erweitern. Zudem wählen die Mitglieder auf der Delegiertenversammlung den neuen Vorstand des Vereins Medienstudierende e.V.
Mehr Infos zum Programm sind auf der neu veröffentlichten Tagungsseite, unter www.medienstudierende.de/programm/, zu finden.
Posted in Aktuelles, Tagungen.